„Was ist die Schwierigkeit beim Atmen anderes, meine Liebe, als die Angst zu sterben und gleichzeitig ein riesiger Wunsch zu leben? … Die Atmung ist der unsichtbare Faden, der alle Wesen auf diesem Planeten mit dem Großen Geist verbindet. In sich ist sie eins, aber wie alle Prozesse, die hier auf der Erde stattfinden, spaltet sie sich in Dualität auf. Und so wird das, was eins ist – die Atmung – zwei – die Einatmung und die Ausatmung. Dies ist eines der Mysterien des Schöpfers.“

Alba Maria: Die Stimme der vier Elemente – Geschichte einer Schamanin

Körperorientierte Therapie

Körperwissen und Intuition sind wertvolle Ressourcen. Wir sind konditioniert, unser Denken an erste Stelle zu setzen bevor wir auf unser Gefühl hören oder körperliche Reaktionen als Signal deuten. Früh haben wir gelernt, mit Verletzung und Schmerz umzugehen und unsere Gefühle zu kontrollieren. Heute versperren unbewusste, energetisch-emotionale Blockaden und schützende Verhaltensmuster den Zugang zu unseren Emotionen, die doch Ausdruck unserer Lebendigkeit sind. Körperorientierte Psychotherapie bezieht neben dem therapeutischen Gespräch den Körper ein – Körpersprache, Atem, Stimme, Mimik – Ausdruck unseres Menschseins und unserer Einzigartigkeit! Als Körpertherapeutin unterstütze ich Sie dabei,

  • die Selbstwahrnehmung für Ihren Körper zu schulen
  • die Botschaften Ihres Körpers zu verstehen
  • Körperbewusstsein zu entwickeln
  • sich von Ihrem Körperwissen und Atem zu inneren Bildern und Gefühlen lenken zu lassen
  • erstarrte, innere Blockaden körperlich und emotional auszudrücken
  • gehaltene Energie zu lösen, Gefühle zu erlauben und einen neuen, freieren Selbstausdruck zu entwickeln

Die Integration des Erlebten geschieht durch meine achtsame Begleitung in Stille, mit Worten, mit einer Berührung. Vielleicht spüren Sie innere Weite, Mitgefühl für sich selbst oder Sie spüren Ihre Lebendigkeit als neue, prickelnde Lebensenergie. Wenn ich mit Klienten körperorientiert arbeite, verwende ich auch therapeutische Methoden aus der Traumabewältigung, systemische Ressourcenarbeit, manchmal auch sanfte Massagen, je nach Anliegen, Thema und Bedürfnis. Bei der Körperorientierten Psychotherapie kann direkte Berührung geschehen. Sie entscheiden im Vorweg, ob Sie das möchten.