Jula McDonough Psychotherapie

Jula McDonough

Jahrgang 1953
Geboren in der Eifel bei Köln
Mutter und Großmutter
Nach 6 Jahren Aufenthalt in den USA Rückkehr nach Hamburg 2018
Wiedereinstieg in meine therapeutische Praxis

Ausbildung / Berufserfahrung / Zertifikate

Meine therapeutische Begleitung lässt mich die Tiefe eines Menschen berühren, die Arbeit mit Menschen anderer Kulturen verbindet mich mit der Welt.

Als Pädagogin arbeitete ich viele Jahre mit Migrant:innen im Bereich psychosoziale Beratung, Bildung und Integration und bis Juli 2023
als freie DAF/DAZ Dozentin in Hamburger Bildungseinrichtungen.

Die Begegnung mit Menschen unterschiedlichster Kultur, Sprache und Lebensweise hat mir geholfen, meinen Blick zu weiten. Mit Respekt und Demut habe ich die Lebenswege und Schicksale dieser Menschen kennengelernt und begleitet.

Die Entscheidung, das eigene Land zu verlassen und neue Wurzeln zu schlagen, Schicksal nicht nur auszuhalten, sondern aktiv in die Hand zu nehmen, ist ein Kraftakt, der inspiriert und Mut macht.

  • Diplom-Pädagogin, 1977 Uni Marburg
  • Sozialpädagogin im Bereich Psychosoziale Beratung, Bildung & Integration / Frauenbildungzszentrum AIZAN, Hamburg 1977–1995
  • Zertifikat Körperorientierte Psychotherapie / *Orgodynamik ® 1994, Orgoville International, Chieming
  • 
Mitarbeit Institut für Orgodynamik, Hamburg 1994–1998 – Semianarleitung: Massage, Atem, Körperausdruck
  • Erlaubnis der Heilkundlichen Psychotherapie (HPG) 1998, Hamburg
  • Selbständigkeit in eigener Praxis „Massage und körperorientierte Psychotherapie“ seit 1998; Massagetherapeutin Meridian Spa, Hamburg
  • Ausbildungen Systemische Einzel- und Familientherapie, Systemische Paartherapie 2001–2004 / IWF München, ISA Nord, ISPF Hamburg
  • Erweiterung meiner therapeutischen Arbeit mit Familienaufstellungsseminaren, systemisches Arbeiten mit Paaren; Massagefortbildungen für Mitarbeiter:innen in sozialen Einrichtungen (Kinderhospiz Löwenherz u.a.), Massageseminare an Bilungseinrichtungen (VHS u.a.)
  • Ausbildung Traumachoach bis Level 1, IPAS, Lüneburg 2005–2007
  • Facilitator für Emotionale Heilung, Theohumanity, OR/USA, Einzelarbeit und Gruppen in Braunschweig, München, Hamburg 2005–2012
  • USA, Oregon: Selbständigkeit als Germanteacher anywhere, Online Language Coach bei Mango Languages / MA, Selbständigkeit als Caregiver / Betreuung von Senioren und Seniorinnen mit Demenz
  • Life Trust Coachin (LTC) / Integrales Coaching – zertifiziert durch HOMODEA, Veit Lindau & Team (2021 – 2022)
  • Anerkannt als Coachin bei KWB, Hamburg (2022) (Koordinierungsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.V.)
  • Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V. (DGSF) 2019
    ***
    * Die Orgodynamik® ist als Ausbildung der Körperpsychotherapie anerkannt bei der DGK (Deutsche Gesellschaft für  Körperpsychotherapie e.V.) und wird angerechnet auf das Körperpsychotherapiezertifikat der DGK und der EABP (European Association of Body-Psychotherapy). Die Orgodynamik ist akkreditiert nach dem Hessischen Lehrerbildungsgesetz (HLbG).

 

 

Fortbildungen, Trainings, Workshops

Mit laufenden Fortbildungen, regelmäßiger Supervision und Intervision verbessere und vertiefe ich die Qualität meiner Arbeit, u.a.:

  • Thomas Hübl: The Spiritual Healing Journey -A 5-Month LIVE Online Intensive to Learn the Principles and Practices for Working with Spiritual Trauma (Frühjahr 2024)
  • Thomas Hübl, Dick Schwartz: Internal Family Systems (IFS) & The Intelligence of the Trauma Response (online Kurs: Connect. Restore. Reclaim. Sommer 23)
  • TRAUMA – SEI Somatische Emotionale Integration, D. Charf (in kontinuierlicher online-Fortbildung) – Basisqualifikation Psychotraumatologie / Traumasensible Gesprächsführung, fortschritte HH – Trauma und Wege der Behhandlung in der systemischen Familientherapie, ISPF – Transgenerationale Weitergabe von Traumatisierung, H. Gattner / SE – Traumasensitives Yoga, Dagmar Härle (Level 1)
  • Körpertherapie (Hakomi, Skan, Somatic Experience)
  • Massage (Cranio Sacral, Esalen, Joint Release, tiefe Bindegewebsmassage)
  • transpersonale Psychotherapie (R. Moss & Akademie Heiligenfeld)
  • Arbeit mit multikulturellen Systemen, systemisches Arbeiten an Kraftplätzen in der Natur (S. Schlosser, M.A., Chaco Canyon, NM, USA), Traumabewältigung und Hypnotherapie in systemischer Therapie (ISPF, Hamburg)
  • Tod und Trauer in der Hypnotherapie (Milton-Erickson Institut)
  • MBSR (Jon Kabat Zin), Meditation (Vipassana S. Kolk, S. Wetzel)
Life Trust Coaching, zertifiziert by Veit Lindau
Coach beim Hamburger Coaching Programm